swopper-standard1Swopper Standard

Der Sitz, der die meiste Bewegung der Welt möglich macht, ist der innovative Aktiv-Sitz swopper. Sitzen auf dem swopper trainiert wissenschaftlich erwiesen die Muskulatur, stärkt den Rücken, hält die Wirbelsäule gerade und Bandscheiben und Gelenke fit.

swopper-classic1Swopper Classic

Swopper Classic ist die am meisten nachgefragte Ausführung von Swopper, insbesondere weil das Modell Classic mit dem extrem strapazierfähigen Microfaserbezug (ähnlich Alcantara) geliefert wird. Dies ist neben der großen Farbauswahl der Hauptunterschied zum Swopper Standardmodell.

Platzhirsch NEU

Swopper PLATZHIRSCH

Der swopper PLATZHIRSCH ist der beste in seiner Kategorie. Warum? Ganz einfach: Er vereint die 3D-Ergonomie mit neuen Einrichtungstrends: Filzstruktur-Bezug im Chalet-Stil und liebevoll eingearbeitete Details.

swoper-airSwopper Air

Der Swopper Air, ist ein atmungsaktiver Stuhl mit Hi-Tec-Polsterung und klima-aktivem Bezug für federleichten Sitzkomfort. Er schließt die Lücke zwischen der Polsterstärke von Schaumstoff zur Tempurpolsterung.

movman-steh-sitz2Muvman Steh-Sitz

Wir sind vom muvman überzeugt. Überall wo er zum Einsatz kommt, hat der Aktiv-Steh-Sitz für viel Interesse gesorgt: sowohl durch sein mehrfach international prämiertes Design als auch durch seine herausragenden Vorteile in Bezug auf Beweglichkeit, Höhenverstellbarkeit, Standsicherheit, Ergonomie und individuelle sowie räumliche Flexibilität.

3dee-stuhl23Dee Stuhl

Beim 3Dee ist der Name Programm: Er erlaubt aktives, gesundes Sitzen in drei Dimensionen. Das heisst, er neigt sich vor, er bietet seitliche Beweglichkeit und er schwingt auf und ab. Ein geniales Sitzerlebnis der Extraklasse! Die Technik hat es ebenfalls in sich: mehrfach patentierte Technologie, ein kugelgelagertes Drehgelenk u.v.m.

Der Swopper im Alltag

Die Idee hinter dem swopper ist so großartig wie simpel. Wenngleich ein normaler Bürostuhl auf 4 Beinen oder mehreren Rollen steht, fällt der swopper durch einen zum Teil offenen Aluminium-Fussring auf. Zentriert findet sich an dieser Stelle eine Mittelsäule mit einer einstellbaren Stahlfeder.

Der häufig nach außen gewölbt geformte und gepolsterte Sitzplatz wird mit diversen Bezügen angeboten. Wer es apart sportlich möchte, der kann als Sitzform auch einen Sattel vorziehen. Dieses Modell wird häufig von Medizienern oder im Sitzen körperlich arbeitenden Personen bevorzugt. Die Federung und seitliche Schwingungsweite sowie die Höhe können entsprechend den Wünschen hergerichtet und eingestellt werden. Die Hinweise des Herstellers Aeris sind hinreichend und mühelos umzusetzen. Die Höhenverstellung von rund 45 cm bis 60 cm Sitzhöhe unter Belastung reicht vollkommen aus. Ein Handrad unter der Mittelsäule, ermöglicht die Intensität der Schwingungsweite einzustellen.

Zum Take-off sollte eine festere Anpassung eingestellt werden, damit die Muskulatur bei dem Balancieren des eigenen Körpergewichtes nicht überbeansprucht wird. Wer gegenwärtig zu Beginn das Gefühl hat, vom swopper abstürzen zu können, der hat die seitliche Schwingungsweite zu besonnen eingestellt. Durch diese Errichtung ist es möglich, dass sich der Nutzer dreidimensional in Bewegung setzen kann.

Er sollte es natürlich dann auch umsetzen. Bei einem falsch eingestellten swopper ist die Contenance sehr bewegungsarm, daher bietet Ihnen die Michel Bürologistik eine umfangreiche Beratung sowie das perfekte einstellen des swoppers als Leistung dazu. Die Nutzbarmachung des swoppers ist vorstellbar einfach: Beide Füße stehen leicht gespreizt gerade auf dem Untergrund. Die Mittelsäule des swoppers ist die ausgedachte Ausweitung der Wirbelsäule. Der Rücken bleibt gradlinig.

Das tut der Swopper für Sie

Durch das bewegte Sitzen wird,

• die physiologischen Haltungswechsel unterstützt,

• die Bandscheiben dauerhaft mit Nährstoffen versorgt,

• die komplexe Rückenmuskulatur stimuliert,

• die über 100 Gelenke an der Wirbelsäule in Bewegung gehalten

• die inneren Organe dynamisch aktiviert

• die Blutzirkulation und damit Sauerstoffversorgung optimiert

• die Hirnstoffwechselprozesse und damit Aufmerksamkeit und Konzentration aufrechterhalten.

Skelett
Foto1